skip to content

Die Leidensgeschichte unseres Herrn Jesus Christus - Gesamtpartitur

Die Leidensgeschichte unseres Herrn Jesus Christus - Gesamtpartitur von Kurt Philippi, Rudolf Lassel, Kurt Philippi
Worte nach dem Matthäus-Evangelium Musik von Rudolf Lassel - Op. 23

Preis pro Stück:
Lei 29 / € 12,00
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 120 S.; Paperback
Erscheinungsjahr: 04.11.2011
Verlag: Schiller Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783941271654
Auflage / Bände: Musik aus Siebenbürgen 1

Zahlreiche Abschriften belegen, dass das Absingen der Passion in der Karwoche zum festen musikalischen Bestand der evangelischen Kirche Siebenbürgens gehörte. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts legte Rudolf Lassel (1861-1918), der Kronstädter Kantor und Musikdirektor, eine neue Vertonung der Passionsgeschichte vor:Die Leidensgeschichte unseres Herrn Jesu Christi (Matthäus, Cap. 26 und 27) für Chor, Solostimmen, Gemeindegesang u. Orgelbegleitung, op. 23.Als Textvorlage benützte er die im Anhang des evangelischen Gesangbuches von 1899 gedruckte Leidensgeschichte unseres Herrn Jesu Christi, die aus den Kapiteln 26 und 27 des Matthäus-Evangeliums sowie aus Psalmtexten und Choralstrophen besteht. Die Textvorlage gliedert sich in einen Teil für Gründonnerstag und einen für Karfreitag, beide durch Psalmtexte dreigeteilt.Leider blieb Lassels Matthäus-Passion unvollendet. Lassel hat nur den Text für Gründonnerstag fertiggestellt. Die von Rudolf Lassel nicht mehr vertonten Teile der Textvorlage hat Hans Peter Türk (geb. 1940) hundert Jahre später als Auftragswerk des Hermannstädter Bachchores für die gleiche Besetzung komponiert. Seine Siebenbürgische Passionsmusik für Karfreitag (2006) und Lassels Musik für den Gründonnerstag (1901-1906) ergeben zusammen eine siebenbürgische Matthäus-Passion.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: