skip to content

Der Temeswarer Philharmonische Verein. Eine Chronik südosteuropäischer Musikgeschichte 1850-1950

Der Temeswarer Philharmonische Verein. Eine Chronik südosteuropäischer Musikgeschichte 1850-1950 von Franz Metz

Preis pro Stück:
Lei 86 / € 19,00
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 716 Seiten; Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2005
Verlag: Metz, Franz
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783939041009

Der Temeswarer Philharmonische Verein, gegründet 1871 nach dem Vorbild des Wiener Männergesangvereins, war für einige Jahrzehnte einer der wichtigsten Kulturträger des Banats und des gesamten südosteuropäischen Kulturraums. Zahlreiche Musiker wie Liszt, Strauss, Brahms, Joachim, Kienzl, Wieniawski, Sarasate, Zichy, Enescu, Hubay oder Auer konzertierten hier und für viele Konzertagenten aus Wien, Berlin, Budapest oder Paris war der Philharmonische Verein in Temeswar eine wichtige Adresse.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: