skip to content

Das Landeskirchliche Museum im Hermannstädter Teutsch-Haus

Das Landeskirchliche Museum im Hermannstädter Teutsch-Haus von Wolfram G Theilemann, Anselm Roth

Preis pro Stück:
Lei 12 / € 4,00
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 16 S.; geheftet
Erscheinungsjahr: 05.02.2009
Verlag: Schiller Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783941271234

Im Begegnungs- und Kulturzentrum "Friedrich Teutsch" der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien wurde neben dem Zentralarchiv und der Bibliothek ein Landeskirchliches Museum aufgebaut.Dieses soll das Gemeinde- und gottesdienstliche Leben der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien veranschaulichen. Neben kirchlichen Kunstwerken und Kulturgütern sind auch die Kirchentrachten zu sehen.Die Broschüre vermittelt einen guten und anschaulichen Überblick über das Museum und die in ihm enthaltenen Ausstellungsgegenstände und ist auch in englischer, französischer und rumänischer Sprache erhältlich (bitte bei Bestellung gewünschte Sprache unter Bemerkungen eintragen).Auszug aus dem Bericht einer Museumsbesucherin:Am nächsten Morgen war das Teutsch-Haus unser erstes Ziel, wo wir das Landeskirchliche Museum der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien besichtigten. Ein ganz besonderes Erlebnis! Obwohl es nur aus wenigen kleinen Räumen besteht und in unserem Reiseführer nicht einmal erwähnt wird, ist es mit seiner Sammlung und vor allem deren Aufbereitung und Darstellung ein wahres Kleinod, das jedem Hermannstadt-Besucher wärmstens zu empfehlen ist. Schon von dem großen Bild an der Wand, dem man nach dem Eingangsraum gegenübersteht und das die Kirchenburgen in Siebenbürgen zeigt, war ich überwältigt und hingerissen. Ich dachte nur: So viel, so gewaltig, und hatte das Gefühl, dass sich mir die siebenbürgisch-sächsische Welt zum ersten Mal als Ganzes offenbart. Auch die vielen Puppen mit den vielfältigen Trachten und der eigenartigen Mischung von Strenge in der Aufstellung und Verspieltheit der Kindergesichter beeindruckte. Und schließlich die Abendmahlkelche, die in mir die Erhabenheit eines Kirchenraumes und die Würde eines Gottesdienstes heraufbeschworen, die ich so wie in Siebenbürgen kaum gespürt habe. Johanna Seidl, Siebenbürgische Zeitung (Onlineausgabe), 14.3.2010Dieses soll das Gemeinde- und gottesdienstliche Leben der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien veranschaulichen. Neben kirchlichen Kunstwerken und Kulturgütern sind auch die Kirchentrachten zu sehen.Die Broschüre vermittelt einen guten und anschaulichen Überblick über das Museum und die in ihm enthaltenen Ausstellungsgegenstände und ist auch in englischer, französischer und rumänischer Sprache erhältlich.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: