skip to content

Lesung Claudiu M. Florian am Montag, 12.11.18, um 18 Uhr im Büchercafe ERASMUS

12. November 2018


Claudiu M. Florian

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich Sie herzlich zur 4. Lesung der Lesereihe, die unter dem Thema „Was ist Heimat?“ steht, am Montag, den 12.11. um 18 Uhr ins Erasmus-Büchercafé einladen.

Claudiu Mihail Florian, wurde 1969 in Reps/Rupea geboren. Er verließ Siebenbürgen als er 11 Jahre alt war, um nach Bukarest zu ziehen. Nach seinem Militärdienst, den er 1988 leistete, erlebte er 1989 den Umbruch in Rumänien mit. Nach der Wende studierte er Geschichte und Germanistik in Bukarest, Bielefeld und München. Sein Roman „Zweieinhalb Störche“ beschreibt eine Kindheit in Siebenbürgen: Erzählt aus der Perspektive eines kleinen Jungen, wird der Text immer wieder durch kurze Dialoge der Erwachsenen ergänzt. Die beschriebene Familie besteht aus Personen unterschiedlicher Herkunft. Hier finden sich Siebenbürger Sachsen, sowie Rumänen aus Oltenien und Siebenbürgen wieder. Der Roman ist seine erste literarische Veröffentlichung, für die er 2016 den European Union Prize for Literature erhielt. Florian ist Leiter des rumänischen Kulturinstituts in Berlin.

Die Frage nach dem Begriff „Heimat“ ist im Angesicht heutiger Flucht- und Migrationsbewegungen aktueller denn je. Aus den verschiedensten Ländern machen sich die Menschen des 21. Jahrhunderts auf den Weg, um anderswo ihr Glück zu suchen. So unterschiedlich die Ausgangssituationen in diesen Ländern sein mögen, so sehr ähneln sich die Probleme und inneren Konflikte der Menschen, die ihr Land verlassen haben. Die Lesereihe mit fünf Autorinnen und Autoren aus siebenbürgischen und anderen biografischen Kontexten möchte sich den Motiven rund um das Phänomen Auswanderung und den Konflikten widmen, die Menschen mit sich selbst austragen müssen, sobald sie in einem anderen Land ankommen und ein neues Leben beginnen müssen. Ziel ist es auch, Erfahrungen von Menschen im Gestern und Heute aufzuzeigen.

Im Anhang finden Sie den Flyer zur Veranstaltung.

Veranstalter ist das Hermannstädter Forum.

Mit freundlichen Grüßen

Aurelia Brecht

ifa-Kulturmanager - Manager Cultural-ifa
ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
Entsendeprogramm
www.ifa.de

Demokratisches Forum der Deutschen in Hermannstadt (DFDH)
Forumul Democrat al Germanilor din Sibiu (FDGS)
Str. General Magheru 1-3
550 185 Hermannstadt/Sibiu
Telefon: +40 269 21 54 17
Mobil: +40 (0)747 36 27 29
Fax: +40 371 60 36 52

www.forumhermannstadt.ro
www.facebook.com/forumhermannstadtwww.kirchenburgen.org

Stiftung Kirchenburgen / Fundația Biserici Fortificate
Stiftung der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien
Fundație a Bisericii Evanghelice C.A. din România
RO - 550185 Sibiu/Hermannstadt
Str. General Magheru 4
Tel./Fax: +4(0) 269 22 10 10
Mobil: +40 (0)747 36 27 29

www.kirchenburgen.org
Twitter: @KirchenburgenRO


« Lesung des Literaturkreises Stafette vom deutschen Forum Temeswar