skip to content

Siebenbürgische Fetzenbilder

Siebenbürgische Fetzenbilder von Lilian Theil

Preis pro Stück:
Lei 89 / € 22,00
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 72 S.; gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2017
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783946954095

Lilian Theil, geboren im Jahre 1932 in Kronstadt, Siebenbürgen, wo ich das Gymnasium besucht und abgeschlossen habe. Im Jahre 1952 wegen »ungesunder Herkunft« von der Kunstakademie »Nicolae Grigorescu« in Bukarest ausgeschlossen und zusammen mit der ganze Familie evakuiert. Zwei Söhne, zwei Enkelkinder. Mit der künstlerischen Arbeit habe ich zwei Wochen nach der Revolution 1989 wieder begonnen. Die Textilien bevorzuge ich, da ich kein Freund der »Wegwerf-Gesellschaft« bin und – altersbedingt – jeden Fetzen aufbewahre. Es kommt mir zu allererst auf die Mitteilung meiner Gedanken und Erfahrungen an, und das lässt sich durch Worte, Pinsel und Farbe,
Lieder und Texte und sogar mittels Fetzen, Nadel und Zwirn tun. Weshalb ich mit der Arbeit nur nach 1989 angefangen habe? Weil wir hier alle (wie ich in Bild 2 der Serie »das XX. Jahrhundert« dargestellt habe) bis dahin in einer grauen bekümmerter Erstarrung gelebt hatten, welche – nicht nur bei mir – jede Kreativität erstickt hat.

Ausstellungen: Heidelberg - Bukarest - Schäßburg - Kronstadt - München

Sie soll, sagt man, bisweilen Besucher freundlich aber bestimmt nötigen, sich auszuziehen und ein von ihr ob seiner Farbe begehrtes Kleidungsstück zu spenden. Daraus und aus hunderten anderen
Kleidungsstücken und -resten entstehen dann die wunderbaren und ganz besonderen Kunstwerke Lilian Theils, die dank reger Touristenvisiten in ihrem Haus in Schäßburg häufig weltweite Reisen antreten.

Anselm Roth

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: