skip to content

Offene Horizonte in Zeiten der Abschottung von Souleymane Bachir Diagne, Mathias Énard

Preis pro Stück:
€ 12,00
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

bestellbar

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 80 S
Erscheinungsjahr: 2020
Verlag: Nicolai Berlin
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783964763082

Der Schlaf der aufklärerischen Vernunft, seine Kehrseite, ist die Abwertung der vermeintlichen Peripherie (und seine koloniale Ausbeutung) durch das Abendland. Wie kann Europas Absolutheitsanspruch überwunden werden - welche Alternativen zum westlichen Universalismus lassen sich finden, wenn man den Blick auf andereRegionen weitet? Der Philosoph Souleymane Bachir Diagne und der Orientalist und Schriftsteller Mathias Énard greifen auf das afrikanische Konzept des Ubuntu zurück, aktualisieren es für die Gegenwart und bieten damit eine Perspektive für einen globalen Humanismus.2DEDer studierte Orientalist MathiasÉnard ist eine der wichtigsten Stimmen der französischen Gegenwartsliteratur. Er setzt sich mit den dunklen Facetten wie den uneingestandenen Sehnsüchten Europas auseinander.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: