skip to content

Walzer op. 39 für Klavier, Erleichterte Fassung

Walzer op. 39 für Klavier, Erleichterte Fassung from Brahms

Price per copy:
€ 8,50
incl. VAT: 5% (Lei) / 7% (EUR)
plus Delivery fees

Orderable

Category: Noten
Pages / Format: 28 S
Edit year: 2015
Publishing House: Henle
Language: Deutsch
ISBN: 9790201812878

Walzer Nr. 1 H-dur, Nr. 2 E-dur, Nr. 3 gis-moll, Nr. 4 e-moll, Nr. 5 E-dur, Nr. 6 C-dur, Nr. 7 cis-moll, Nr. 8 B-dur, Nr. 9 d-moll, Nr. 10 G-dur, Nr. 11 h-moll, Nr. 12 E-dur, Nr. 13 C-dur, Nr. 14 a-moll, Nr. 15 A-dur, Nr. 16 d-mollNach dem Erscheinen der 16 Walzer für Klavier zu vier Händen gelang es Brahms'Verleger den Komponisten von einer Fassung für Klavier zu zwei Händen zu überzeugen. Brahms schlug - nach anfänglichem Zögern - zwei Varianten vor, eine für"vernünftige Hände und eine - vielleicht für die schöneren". Beide Fassungen erschienen 1867. Die erleichterte, von Brahms auch"Kinderfassung"genannt, entschärft nicht nur so manche Vollgriffigkeit, sie ändert auch komplizierte Tonarten: So tritt die Nr. 6 statt in Cis-dur nun im Gewand des leichter fassbaren C-dur auf. Diese vereinfachte Fassung des populären op. 39 kommt nun im G. Henle Verlag als Revision auf Grundlage der neuen Brahms-Gesamtausgabe heraus.1DEJohannes Brahms, 1833 - 1897, erhielt seine Ausbildung in Hamburg und reiste als Klavierbegleiter des ungarischen Geigenvirtuosen E. Remény durch Europa. Joseph Joachim wurde auf ihn aufmerksam und empfahl ihn an Liszt und Schumann weiter. Letzterer feierte Brahms in einem Artikel in der'Neuen Zeitschrift für Musik'am 28.10.1853 unter derÜberschrift'Neue Bahnen'als langersehntes Talent, als einen'Berufenen'. Von 1857 - 59 war Brahms Hofmusikdirektor in Detmold, 1862 siedelte er nach Wienüber. Dort lebte er als hochangesehener freischaffender Künstler, ab 1877 wurden ihm mehrere Ehrungen zuteil. Sein Gesamtwerk umfaßt 4 Sinfonien, das'Deutsche Requiem', 2 Klavierkonzerte, ein Violinkonzert, Klavier- und Kammermusik und vieles mehr.

Similar items that might interest you: