skip to content

Medikamenten-Pocket Pädiatrie von Nicolai
Notfall- und Intensivmedizin

Preis pro Stück:
€ 14,99
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

bestellbar

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 227 S
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Springer, Berlin
ISBN: 9783642351228

1 Medikamente in der pädiatrischen Notfall- und Intensivmedizin.- 2 Mischbarkeit von Medikamenten und Lösungen bei parenteraler Applikation. 3 Medikamentengabe über die Ernährungssonde.- 4 Tabellen und Formeln, Normalwerte.- 5 Literatur"... Das Werk ist jedoch für jeden Pädiater und Notfallmediziner eine wertvolle Informationsquelle und sichere Stütze in der Versorgung kleiner Patienten. ... die Auswahl praxisnaher Informationen zur medikamentösen Versorgung pädiatrischer Notfall- und Intensivpatienten ist ausgesprochen gut und übersichtlich. Deshalbkann das Buch jedem in diesem Bereich klinisch tätigen Arzt unbedingt empfohlen werden."(Dr. med. Hanna Lang, in: AINS Anästhesiologie Intensivmedizin Notfallmedizin Schmerztherapie, 2013)"... Wer im Einsatz beispielsweise schnell wissen muss, welche Dosierung bestimmter Medikamente notwendig ist, für den ist dieses Taschenbuch ein absolut empfehlenswerter Begleiter."(in: Rettungsmagazin, Heft 5, 2014)Das kleinformatige Handbuch bietet Dosieranleitungen für alle im pädiatrischen Bereich der Notfall- und Intensivmedizin gängigen Substanzen. Diese werden ergänzt durch Normalwerte aus Labor und Physiologie sowie einer Tabelle zur Mischbarkeit von Medikamenten.In der pädiatrischen Akutmedizin und besonders auf der Intensivstation sind schnell verfügbare Medikamentendosierungen eine große Hilfe.

Dieses kleine Pocketbuch bietet eine handliche Dosieranleitung für Arzneimittel in der Notfall- und Intensivmedizin: Die Medikamentenlisten und -tabellen von Thomas Nicolais Taschenbuch"Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin"wurden ins kompakte Pocketformat gebracht. Von A wie Abacavir bis Z wie Zuclopenthixol: Sämtliche gängige Substanzen im pädiatrischen Einsatzbereich sind rasch auffindbar - aber auch solche, für die Kinderdosierungen schwer zu finden sind.

Ergänzt wird die Medikamentenliste mit typischen Normalwerten aus dem Laborbereich und aus der klinisch relevanten Physiologie, die in der täglichen Arbeit am Krankenbett unmittelbar benötigt werden.

Pharmakokinetik-Tabellen zum Aufklappen und ein Dosierungsschema für Katecholamin-Standardinfusionen machen den kleinen Bruder von"Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin"zum unverzichtbaren Taschenbegleiter auf der Kinderintensivstation.2DEProf. Dr. med. Thomas Nicolai ist Leiter der pädiatrischen Intensivstation am Dr. von Haunerschen Kinderspital des Klinikums der Universität München.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: