skip to content

< voriger Artikel   nächster Artikel >

Josef Brandeisz und das Temeswarer Musikleben

Josef Brandeisz und das Temeswarer Musikleben von Franz Metz
Zur Musikgeschichte eines europäischen Musikzentrums.

Preis pro Stück:
Lei 50 / € 19,50
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 328 Seiten : 200 Illustrationen ; 24 cm x 16.5 cm, 490 g; ENGLBR
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: München : Edition Musik Südost
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783939041245
Auflage / Bände: 1. Auflage

Prof. Josef Brandeisz (1896-1978) war einer der bedeutendsten Musiker und Kulturpersönlichkeiten Temeswars. Sein Buch „Temeswarer Musikleben" erschien 1980 im Bukarester Kriterion-Verlag in Zusammenarbeit mit dem Journalisten Erwin Lessl. Das Buch des Musikwissenschaftlers und Organisten Dr. Franz Metz beinhaltet außer einer neuverlegten kritischen Ausgabe des Brandeisz-Buches auch eine umfangreiche Biographie von Prof. Brandeisz. Dafür haben mehrere Autoren und ehemalige Violinschüler von Prof. Brandeisz wertvolle Texte beigesteuert, wie z.B. Erwin Lessl, Eduard Schneider, Luzian Geier, Dr. Alexander Krischan (+), Dr. Damian Vulpe, Gottfried Habenicht, Herbert Habenicht, Hannelore Slavik, Josef Ackermann, Ludwig Lang, u.a. Das Buch ist im Münchner Verlag Edition Musik Südost im Auftrag des Demokratischen Forums der Deutschen im Banat erschienen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: