skip to content

< voriger Artikel   nächster Artikel >

Siebenbürgisch-Sächsisches Wörterbuch

Siebenbürgisch-Sächsisches Wörterbuch von Sigrid Haldenwang, Malwine Dengel
Zehnter Band (S-Sche)

Preis pro Stück:
Lei 49 / € 16,50
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 480 S.; gebunden
Erscheinungsjahr: 06.2015
Verlag: Böhlau Köln
Sprache: Deutsch
ISBN: 9789732725023
Auflage / Bände: 1.

Das Siebenbürgisch-Sächsische Wörterbuch erfasst den Gesamtwortschatz der Siebenbürger Sachsen, die seit dem 13. Jahrhundert im Karpatenhochland siedelten, jedoch nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und vor allem nach 1989 mehrheitlich die angestammten Gebiete verlassen haben, um nach Deutschland und Österreich, aber auch in die USA und nach Kanada auszuwandern. Das Siebenbürgisch-Sächsische ist eine überwiegend moselfränkisch geprägte Reliktmundart, teilweise auf dem Entwicklungsstand des Mittelhochdeutschen. Die in den Wörterbuchartikeln aufgeführten Beispiele können als Dokumentation eines im Untergang begriffenen Dialekts gelten. Das Wörterbuch im Institut für gesellschaftswissenschaftliche Forschungen der Rumänischen Akademie in Hermannstadt (Sibiu) bearbeitet und erscheint seit dem Band 6 (Buchstabe L) im Böhlau Verlag.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: