skip to content

< voriger Artikel   nächster Artikel >

Himmelnah am Gletscher
Die Schutzhütte Schöne Aussicht in den Ötztaler Alpen im Schnalstal

Preis pro Stück:
€ 24,90
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

bestellbar

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 192 S
Erscheinungsjahr: 2021
Verlag: Athesia Tappeiner Verlag
ISBN: 9788870739787

Seit 125 Jahren bietet die Schutzhütte Schöne Aussicht - Bella Vista auf dem Hochjoch am Übergang zwischen dem österreichischen Ötz- und dem Südtiroler Schnalstal Unterkunft, Schutz und Gastlichkeit. Aus dem anfänglich bescheidenen Unterstand entwickelte sich bald ein auf dem Weg über das Joch gerne besuchtes Wirtshaus, dasüber die Jahrzehnte zu einem ansehnlichen Haus herangewachsen ist, mit Bequemlichkeiten, die man sich an der Wende zum 20. Jahrhundert noch nicht einmal ausgemalt hätte.Diese Festschrift zum Jubiläum versucht allerdings nicht nur die Geschichte der Schönen Aussicht bis heute nachzuzeichnen, siewill auch einen ebenso facettenreichen Einblick in den Ötztaler Gebirgsraum erschließen. So waren es etwa die am Ende des 19. Jahrhunderts so mächtigen Gletscher, die Touristen aus den großen Städten während des Sommers und später auch im Winter anzogen. Dahinter steckten fast immer bemerkenswerte Pionierleistungen, nicht selten auch herbe Schicksalsschläge und vor allem stets ganz viel Alltag, den es von den Wirtsleuten der Hütte und den Bewohnern dieser Täler zu bewältigen galt. Nicht zuletzt spiegelt sich in der Schönen Aussicht auch ein Gutteil europäischer Geschichte; eine Geschichte, die von Trennung, dem wieder Zueinanderfinden und dem friedlichen Überwinden von Grenzen erzählt.2ITScharr, KurtKurt Scharr, Studium der Geografie und Geschichte, im Erweiterungsfach Russisch. Promotion mit einer Arbeit zur Siedlungsgenese imÖtztaler Gebirgsraum, Habilitation über das Kronland Bukowina, seit 1. Oktober 2016 Professor für Österreichische Geschichte an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.

Grüner, PaulPaul Grüner ist Hüttenwirt mit Leib und Seele. In jungen Jahren gerne durch die Welt gereist, kann er sichheute nicht mehr vorstellen, außerhalb seiner Heimat - dem Schnalstal - zu leben. Paul fühlt sich auf den Skiern ebenso zuhause wie auf dem Segelboot. Sein Sternzeichen Zwilling zeigt sich immer wieder, denn neben seinen Hauptaufgaben in der Hotellerie und Schutzhütte hat er verschiedene Projekteins Leben gerufen:"Ö wie Knödel", die Entwicklung der Kosmetik Linie"Glacisse", den meterweisen Verkauf des Polarkreises in Lappland sowie eine Firma für den Sportartikel-Import in den Beneluxstaaten. Die Bodenhaftung ist zum Glück geblieben und so lebt Paul Grüner glücklich und zufrieden mit seiner Familie in Karthaus im Schnalstal.

Grüner, PaulPaul Grüner ist Hüttenwirt mit Leib und Seele. In jungen Jahren gerne durch die Welt gereist, kann er sich heute nicht mehr vorstellen, außerhalb seiner Heimat - dem Schnalstal - zu leben. Paul fühlt sich auf den Skiern ebenso zuhause wie auf dem Segelboot. Sein Sternzeichen Zwilling zeigt sich immer wieder, denn neben seinen Hauptaufgaben in der Hotellerie und Schutzhütte hat er verschiedene Projekte ins Leben gerufen:"Ö wie Knödel", die Entwicklung der Kosmetik Linie"Glacisse", den meterweisen Verkauf des Polarkreises in Lappland sowie eine Firma für den Sportartikel-Import in den Beneluxstaaten. Die Bodenhaftung ist zum Glück geblieben und so lebt Paul Grüner glücklich und zufrieden mit seiner Familie in Karthaus im Schnalstal.