skip to content

< Articol precedent   Articolul următor >

Die Geheimsache Kanal

Die Geheimsache Kanal din Paul Cristian Bagiu
Analyse der staatlich vermittelten Aussiedlung Rumäniendeutscher in die BRD (1968-1989) nach markttheoretischen Gesichtspunkten

Preţ pe bucată:
Lei 59 / € 19,90
Valoare cu TVA: 5% (Lei) / 7% (EUR)
plus Taxe poştale

în stoc

Categorie: Bücher
Pagini / Format: 246 S.; Broschiert
Anul apariţiei: 2021
Editura: Hermannstadt, Honterus
Limba: Deutsch
ISBN: 9783946954873

Das Untersuchungsobjekt der vorliegenden Arbeit ist die legale, damit politisch beschlossene Ausreise von über 200.000 Rumäniendeutschen in die Bundesrepublik Deutschland in den 70er und 80er Jahren, dies trotz anderweitiger, strenger Abschottungsversuche und schärfster Ausreiseregelungen seitens der damaligen kommunistischen Führung Rumäniens. Dies war über die Hälfte der nach dem Zweiten Weltkrieg in Rumänien lebenden deutschstämmigen Bevölkerung, wobei viele jüngere, gut ausgebildete, im Berufsalter stehende Rumäniendeutsche die Gelegenheit zur Übersiedlung in die Bundesrepublik ergriffen. Dieser Ausreise lag letztendlich eine Absprache zwischen den Regierungen in Bukarest und Bonn zugrunde, sie fußte somit auf einen politischen Prozess, der von einzelnen Akteuren auf Druck bestimmter gesellschaftlicher Gruppen angestoßen wurde und von seinem Ergebnis her sowohl die Anstoß gebenden Gruppen und die beteiligten Entscheidungsträger, als auch weitere gesellschaftliche Gruppen berührte.

The thesis is about the secret negotiations between the German and the Rumanian governments regarding the legal emigration of more than 200.000 Romanians of German origin to the Federal Republic of Germany between 1968 and 1989. Despite of the strict emigration rules applied by the communist regime in Bucarest, the Germans were allowed to leave the country because of the huge amount of money and other facilities granted by the German government to the Romanian side.