skip to content

< voriger Artikel   nächster Artikel >

Topographische Karte Bayern Berchtesgadener Alpen

Topographische Karte Bayern Berchtesgadener Alpen
Bad Reichenhall, Königssee, Hallein, Saalfelden, Lofer, Inzell, Nationalpark Berchtesgaden, Golling a.d.S, Steinernes Meer, Chiemgauer Alpen, Bayerisch Gmain, obere Saalach, Watzmann, Sankt Bartholomä, Piding, Hochstaufen, Untersberg

Preis pro Stück:
€ 8,70
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

bestellbar

Kategorie: Landkarten
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: Landesamt für Digitalisierung, Vermessung Bayern
ISBN: 9783899337907
Auflage / Bände: bearb. Aufl.

Die amtliche Reihe der UK50 (Umgebungskarte 1:50000) bietet für zusammenhängenden bayerische Regionen gezielte Freizeitinformationen.<br />Kartengrundlage ist die TK50 (Topographische Karte 1:50000) mit UTM-Gitter für GPS-Nutzer und Geländedarstellung.<br /><br />In den Berchtesgadener Alpen mit dem Nationalpark kommt jeder auf seine Kosten - außer vielleicht die Meer- Begeisterten. Wanderer und Bergsteiger erkunden Lattengebirge, Reiter Alm und Hochkalter, steigen Watzmann und seiner Familie auf's Haupt oder durchstreifen die Felswüste des Steinernen Meeres (also doch was mit Meer!). Klettersteigfreunde zieht's nach Piding, zum Hochthron oder zum Hochkönig; Weitwanderer nehmen sich Arnoweg, Salzalpensteig oder den Alpenweitwanderweg Berchtesgaden-Salzburg vor. Mountainbiker machen sich auf ungezählten<br />Strecken fit zur ultimativen 10-Tage-und-11800-Höhenmeter- Challenge, der Watzmann-Hochkönig-Runde.<br />Historisch interessierte finden mit Kehlsteinhaus, Dokumentationszentrum Obersalzberg oder dem Schloss Berchtesgaden Betätigungsmöglichkeiten - und Salzburg ist auch nur einen Katzensprung entfernt. Familien hingegen besichtigen die Salzbergwerke Berchtesgaden oder Hallein oder die Alte Saline in Bad Reichenhall.<br />Und der Königssee schließlich ist für alle da: mit dem Malerwinkl, der berühmten Echo-wand, St. Bartholomä und dem verträumten Obersee. Ebenfalls beliebt: die Roßfeld-Ringstraße, der Soleleitungsweg oder die vielen Klammen (gerade<br />im Bereich des Salzburger Saalachtales). Und nach der Tour: auf in die Thermen und Bäder!3DE