skip to content

< voriger Artikel   nächster Artikel >

Alte und neue Heimat : Stories aus dem Tage- und Nächtebuch eines Hermannstädters.

Alte und neue Heimat : Stories aus dem Tage- und Nächtebuch eines Hermannstädters. von Heinrich Heini

Preis pro Stück:
Lei 97 / € 19,99
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 319 S.; Broschiert
Erscheinungsjahr: 2020
Verlag: Norderstedt : Books on Demand
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783752896985

Der vorliegende Erzählband bietet Spannung wortwitzig dargestellt.
77 Episoden aus dem Leben des Autors Heinrich Heini geben Aufschluss über die alte Heimat Hermannstadt / Siebenbürgen / Rumänien und über die neue Heimat Freiburg / Allgäu / Bodensee / Deutschland und die Welt.

Immer wieder kreuzen aberwitzige Situationen seinen Lebensweg, Situationen, die erlebt werden bzw. überlebt werden müssen.

Die Stories umspannen sieben Jahrzehnte, mehrere politische Staatsordnungen, fünf Kontinente und unzählige Länder.

Bürgerlich Heinrich Ekkehardt Höchsmann, ist mit der Gruppe 47 aus der Taufe gehoben worden. Es war die Zeit, da die Kinder im siebenbürgischen Hermannstadt, allesamt Königskinder, mit Palukes Polenta großgezogen wurden. Denn, außer der Hoffnung, die Amerikaner kommen, gab es ja nichts. Immerhin so viel, dass Klein-Heini Schulen besuchen und Sport treiben konnte. Mit Leidenschaft studierte und unterrichtete er Sport bis zur Einreise nach Deutschland 1975. Epigenetisch beeinflusste Affinität zum gesprochenen und geschriebenen Wort, bringen ihn auf die Fährte seiner Großeltern Christine Maly Theil und Anton Maly. Karl Valentin, einer seiner geistigen Väter, liegt unweit seinem Opa am Planegger Waldfriedhof. Die beiden kommunizieren laufend über das gemeinsame Medium, Heinrich Heini. Seine Mutter Irmgard hat Windbruch veröffentlicht, ohne Schiffbruch zu erleiden. Der Autor, seines Zeichens Satiriker, schreibt, publiziert und liest regelmäßig aus der wundersamen Gedankenwelt des Herrn Siegerius. Gerade treibt ihn die Frage um, ob es nicht an der Zeit sei, an die Wurzeln zurückzukehren. In Michelsberg oder sonst wo im Transsilvanischen Hochland könnte er Selbstversorgung betreiben und das Spiel mit den Worten fortsetzen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: