skip to content

< voriger Artikel   nächster Artikel >

Eine einmalige Gabe

Eine einmalige Gabe von Hans Bruno Fröhlich
Die Frage der Anerkennung der christlichen Taufe zwischen evangelischer und orthodoxer Kirche und die Praxis in Rumänien

Preis pro Stück:
Lei 45 / € 15,00
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 419 S.
Erscheinungsjahr: 2020
Verlag: Hermannstadt, Honterus
Sprache: Deutsch
ISBN: 9786060080466

Die vorliegende Arbeit ist ein wahres "siebenbürgisches Ereignis". Es handelt sich um eine wertvolle Doktorarbeit, die der sächsische evangelische Theologe Hans Bruno Fröhlich unter dem Mentorat eines reformieretn Professors aus der Schweiz an der Hermannstädter Universität vorgelegt hat, die von einer Prüfungskommission abgenommen wurde, die mit einem ungarisch-calvinistischen sowie zwei rumänisch-orthodoxen Professoren besetzt war und vom Dekan der Fakultät für orthodoxe Theologie in Hermannstadt präsidiert wurde. Ich denke, dass eine solche gemeinsame Arbeit mehrere Theologieprofessoren aus der historischen christlichen Kirche, in der theologischen Welt selten zu sehen ist. Nur der für die Rumänen typische Geist der Toleranz, der speziell in Siebenbürgen gepflegt wurde, konnte zu einem solchen Ereignis führen. Pr. Conf.univ.Dr. Irimie Marga. Facultatea de Teologie Ortodoxa "Sf. Andrei Saguna" Sibiu

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: