skip to content

Die deutsche Tragödie 1914-1945

Die deutsche Tragödie 1914-1945 von Lucian Boia, Georg Aescht

Preis pro Stück:
Lei 39 / € 10,70
Inkl. Mwst.: 5% (Lei) / 7% (EUR)
zzgl. Versandkosten

auf Lager

Kategorie: Bücher
Seiten / Format: 119 S.; gebunden
Erscheinungsjahr: 24.04.2017
Verlag: Schiller Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 9783944529967

Das Folgende ist weder als gelehrte Abhandlung noch als umfassende Betrachtung zu lesen. Es ist ein Essay, der Arbeiten und Deutungen neueren Datums zum Anlass hat. Der Autor stellt eine These zur Diskussion: Die nationalsozialistische Verirrung hat ihren Ursprung nicht in irgendeiner deutschen Prädisposition, sie ist vielmehr das Ergebnis einer tragischen Verkettung von Ereignissen.Lucian Boia, geboren in Bukarest am 1. Februar 1944, ist Professor an der Historischen Fakultät der Universität Bukarest. Sein umfangreiches und vielfältiges Werk umfasst zahlreiche in Rumänien und in Frankreich veröffentlichte Titel sowie Übersetzungen ins Englische, Deutsche und in andere Sprachen. Eingehend hat er sich mit der Geschichte der Ideen und des Imaginären beschäftigt und ist sowohl mit Werken zur Theorie der Geschichte (Jocul cu trecutul. Istoria între adevăr ÅŸi ficțiune - Das Spiel mit der Vergangenheit. Geschichte zwischen Wahrheit und Fiktion) und des Imaginären (Pentru o istorie a imaginarului - Zur Geschichte des Imaginären) sowie mit konsequenten Untersuchungen zu einem weitgefächerten Register an Mythen (vom außerirdischen Leben und dem Ende der Welt bis zum Kommunismus, Nationalismus und der Demokratie) hervorgetreten. Zudem hat er neue Deutungen zur Geschichte des Westens, Frankreichs und Deutschlands geliefert. Seine Arbeit Istorie ÅŸi mit în conÅŸtiința româneasca (Geschichte und Mythos im rumänischen Bewusstsein) aus dem Jahr 1997 stellte eine Sensation dar und ist seither eine Bezugsgröße für die Neubestimmung der Nationalgeschichte.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: